Kalender bringen 500 Euro für Haus Leben

Ulrike Dornheim vom Haus Leben in Delitzsch nahm den Erlös von 500 Euro aus der Kalenderaktion von Heide-Apotheken-Inhaber Dr. Axel Beyer entgegen.

Das hat Tradition: Zu Beginn eines jeden Jahres übergibt die Bad Dübener Heide-Apotheke den Erlös der alljährlichen Kalenderaktion an einen guten Zweck. Wie bereits im Vorjahr sind erneut 500 Euro zusammengekommen und wie im Vorjahr wurde auch 2019 das Haus Leben in Delitzsch mit der willkommenen Spende bedacht.

Ulrike Dornheim ist die Leiterin des gemeinnützigen Vereins aus der Loberstadt, eine zentrale Anlaufstelle für Tumorpatienten. Sie nahm das Geld entgegen und zeigte sich vollkommen überwältigt. „Wir machen all das, was die Krankenkassen nicht übernehmen“, erklärt Dornheim. Dazu zählen unter anderem die sehr beliebten.

Kosmetik-Kurse. Außerdem wird mit Blick auf die richtige Ernährung im Berufsschulzentrum gekocht. „Wir lassen die Menschen mit ihrem Krebs nicht allein“, sagt sie.

Der gemeinnützige Verein finanziert sich ausschließlich über Spenden, wodurch die Geldspritze aus der Heide-Apotheke an der richtigen Stelle ankommt. „Wir werden die tolle Summe für die Finanzierung unseres neuen Yoga-Kurses nutzen“, verrät Dornheim.

„In der Vorweihnachtszeit und bis in den Januar hinein haben wir unsere Kalender gratis angeboten. Die Kunden haben die Höhe des Obulus selbst bestimmt“, blickt Apotheken-Inhaber Dr. Axel Beyer dankbar zurück.